Bein eines Ultramarathon - Läufers
Bein eines Ultramarathon - Läufers
" 3. WATT - MOOR - ULTRA " - am 9. Juli 2016 - Start um Uhr 10:30 auf Neuwerk
" 3. WATT - MOOR - ULTRA "  -  am 9. Juli 2016 - Start um Uhr 10:30 auf Neuwerk

Willkommen auf der Watt - Moor - Ultramarathon - Laufseite !

Informationen über den ultimativen Ultramarathon (100 und 60 km) -       bis zum Start am 09. Juli 2016 - noch

Start (9.07.2016) um Uhr 10.30 auf der Nordseeinsel Neuwerk

Ziel: Spieka-Neufeld, FriesenParK, Zielschluss: Uhr 8.00 - am 10.07.16

---------- Start des 1. Watt-Moor-Ultra am 12.07.14 um Uhr 7.05

3.  Watt-Moor-Ultra am 09.07.2016

Am 9.  Juli 2016 wird gegen Uhr 10.30 der  3. Watt-Moor-Ultra auf der Nordseeinsel Neuwerk gestartet (1. Watt-Moor-Ultra war am 10.07.14; 2. Watt-Moor-Ultra am 11. Juli 2015) -
Ziel ist in Spieka-Neufeld (FriesenParK) - und dazwischen können drei unterschiedliche Strecken gelaufen werden - 100 km - 60 km und 33 km.

Diese Lauf-Veranstaltung ist keine öffentliche Veranstaltung, sondern eine Einladungslaufveranstaltung, d.h. nach der "Anmeldung" (Bewerbung zur Teilnahme) wird eine Einladung ausgesprochen (oder nicht).
 

Der Schwerpunkt der Einladungen liegt auf den  Ultramarathondistanzen ( 100 und 60 km) die "Ultra-Halbmarathonstrecke" (33 km) ist vorwiegend für mitreisende Angehörige der ECHTEN Ultras gedacht.

Der Lauf führt nach dem Start auf der Nordseeinsel Neuwerk, am: "Das alte Fischerhaus" durchs Meer (Wattenmeer) - und danach durch Stadt - Land - und Moor; das Ziel liegt wieder an der Nordsee in:

Spieka-Neufeld - Friesenpark.

Neu ist im Jahr 2016 die "Ultra-Halbmarathon-Strecke" (33 km).  diese Laufstrecke führt ebenfalls durch das Wattenmeer - und nur durch ein "kleines" Moorgebiet direkt zum gemeinsamen Ziel in Spieka-Neufeld. 

 

 

 

 

Achtung:

Vorbereitungstreffen am 1. Mai 2016 um 13:00 Uhr im Friesenpark (www.friesenpark.de) in Spieka-Neufeld.

Bei Interesse bitte anmelden: 0172 4234371

Die ersten 12 km der Ultramarathon-Laufstrecke gehen durch die Nordsee (Wattenmeer) - und dann ..... ins Moor !! - bis zum Ziel in Spieka-Neufeld, FriesenParK

Die Laufstrecken des Ultramarathons (60 und auch 100 km - sowie auch der 33 km Laufstrecke) führen durch das Wattenmeer und über befestigte und unbefestigte Straßen und Wege zum Ziel - in Spieka-Neufeld FriesenParK

Die Laufstrecken für die 100 km und 60 km sind fast indentisch - nur das bei dem 100-km-Lauf noch ein weiteres Moorgebiet durchquert wird.

Eine besondere Straßenabsprerrung ist nicht vorgesehen; somit müssen sich alle Läuferinnen und Läufer an die allgemeinen Regeln des Straßenverkehrs halten.

Aufgrund des Abenteuerlaufes durch den Nationalparkwattenmeer (Weltnaturerbe) ist besonders auf die Natur rücksicht zu nehmen!!

Also: NICHTS WEGWERFEN !!!

Alle Finisher in diesem Jahr erhalten:

eine handgefertigte Medaille -(Nähere Infos hierzu unter: http://www.saharamarathon.org/medals-project/

und eine Urkunde.

Hinter dem nachstehenden Link befindet sich ein Video vom 1. Watt-Moor-Ultra-60 am 12.7.2014 von Dirk Schmidt https://vimeo.com/101426252

 

Medaille 2016

Liebe Lauf-Freundinnen und Lauf-Freunde!

Einige von Euch haben sicherlich  schon fast die ganze Welt LAUFEND erlebt!



Städte - Wüsten – Eis – Schnee - Berge – Wälder - Schlamm – und - und - und



aber ein Lauferlebnis – das ultimative Lauferlebnis - haben bisher nur EINIGE WENIGE erlebt - die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letzten Watt-Moor-Ultra's.

Aufgrund des großen Interesses vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird im Jahr 2016 die 3. Auflage des Watt-Meer-Ultra durchgeführt; neben der 60 km Ultramarathondistanz wird auch noch eine 100 km Laufstrecke vorhanden sein - für die mitreisenden Familienangehörigen ist die Ultra-Halbmarathonstrecke (33 km) gedacht.

 

Eingeladen wird hier zu einem Ultramarathon der durchs Meer (Wattenmeer) - Stadt - Land - Moor führt;  somit ein Abenteuerlauf und Erlebnislauf durch die Unberechenbarkeiten und Schönheiten der Natur, ein Lauf durch unterschiedliche Landschaften.

Einen Ultramarathonlauf aus reiner Lebensfreude - aus SPASS am Laufen.

(Einladung? warum? aus rechtlichen Gründen - Genehmigungnen Haftung etc.)

 

Mit der Organisation dieses Laufes wird keinerlei wirtschaftliches Interesse verfolgt - sondern es ist nur ein "Spasslauf" der Beteiligten für einen guten Zweck.

 

Die Läuferinnen  und Läufer, Zuschauer, Geburtstags- und Urlaubsgäste des Friesenparks haben im Rahmen des 1. und 2. Watt-Moor-Ultra bisher insgesamt  über weit 5.000,00 Euro an das Nationale Register für angeborene Herzfehler e.V. gespendet;  dieses Spendenaufkommen soll durch den 3. Watt-Moor-Ultra nochmal deutlich erhöht werden.

Hierfür möchte ich mich als Organisator dieser Laufveranstaltung nochmals rechtherzlich bedanken.

 

Dieses  Register "kümmert" sich um Menschen - die aufgrund einer angeborenen Erkrankung - vielleicht nie ein solches Lauferlebnis haben können.

 

Deshalb wird auch beim 3. Watt-Moor-Ultra  die ansonsten obligatorische "Startgebühr"  nicht erhoben, sondern alle Lauferinnen und Laufer werden um eine

Spende für das Nationale Register für angeborene Herzfehler e.V, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin gebeten -
Berliner Sparkasse, IBAN: DE29100500006600010094 - SWIFT: BELADEBEXXX

Stichwort: Herzregister - Spende: Watt-Moor-Ultra- 2016 - sowie Name und Adresse (wg. Zusendung der Spendenquittung)

 

Dies bedeutet: Durch diesen Lauf wird herzkranken Menschen geholfen!!°!



Alle Spender werden dankend auf der Webseite des Herzregisters aufgeführt und erhalten auf Wunsch eine Spendenquittung.

Auf der Teilnehmerliste werden nur die Läuferinnen und Läufer aufgeführt die eine  Spendeneinzahlung nachgewiesen haben.

  

 

Anmeldeschluss 15.06.2016 –sofern bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Startplätze vergeben sind!!

 

Untenstehend einige Eindrücke vom 1. Watt-Moor-Ultra am 12.07.2014

Bei diesem LAUF entdeckt man die Lauf- und Lebensfreude ganz neu.

Hier gibt es weitere Informationen über das letzte ultimative LAUFERLEBNIS!

(Anmeldung / Bewerbung) sind ab demnächst möglich !!

 

 

Aktuelles Wetter in Cuxhaven:

Bitte um Verständnis:

 



Diese Homepage dient lediglich zur Information über eine private Laufidee - und nur aus Spass am Laufen !

Mit dieser Internetpräsenz sollen Information über diese nicht-kommerzielle Ultramarathonveranstaltung verbereitet werden;
über einen besondern Abenteuerlauf - durch unterschiedliche Naturlandschaften in Norddeutschland.



Dieser Internetauftritt wird laufend vervollständigt; die genauen Laufrouten sind bereits festgelegt.
Watt und Moor sind auf jeder Laufstrecke "dabei".

Bewerbungen für eine Einladung zu diesem Laufevent sind jetzt möglich - siehe Anmeldung.

 



Unbedingt beachten:

Derzeit soll diese Seite nur als VORAB-Information zu diesem Lauf -  der "Bedarf" für seinen solchen Ultramarathon durch unterschiedliche Landschaften ist höher als erwartet - deshalb wird es auch eine 3. "Auflage" im Jahr 2016 geben - die Teilnehmerzahl ist auf  80 begrenzt - 15 für die 100 km, 45 für die 60 km und 20 für die 33 km.

 

 

 

Besucher seit dem 20. Februar 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Watt-Moor-Ultra-60