Bein eines Ultramarathon - Läufers
Bein eines Ultramarathon - Läufers
" 6. WATT - MOOR - ULTRA " - am 13. Juli 2019 - Start gegen Uhr 3:00 auf Neuwerk
" 6. WATT - MOOR - ULTRA "  -  am 13. Juli 2019 - Start gegen Uhr 3:00 auf Neuwerk

Anmeldungen

Wer sich FRÜHER anmeldet - kann sich noch

auf diesen Ultramarathon freuen -:)

 

 

 

Alle Finisher erhalten:

eine handgefertigte Medaille - hergestellt im Rahmen des Project Saharawi Medals in der algerischen Wüste (diese Medaillen hole ich dort wieder persönlich ab).

und eine Urkunde.

 

Dieser 6. Watt-Moor-Ultra-60 am 13. Juli 2019 hat mehrere  Besonderheiten:

 

Es ist ein Meer – Stadt - Land – Moor- Lauf.

 

Die Überfahrt zum Start des Laufs auf der  Nordseeinsel Neuwerk erfolgt um Cuxhaven-Sahlenburg am Freitag, den 12. Juli 2019 in Eigenregie ab Cuxhaven Sahlenburg mit dem Wattwagen - zu Fuß oder mit dem Schiff;
ggf. können Gruppen organisiert werden.

Der Hotelinhaber Hans-Werner Fock "Das alte Fischerhaus" räumt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Laufs Übernachtungsmöglichkeiten zu Sonderkonditionen ein - jeweils einschl. Frühstück -

Übernachtung im Heu/Stroh aufdemHeuboden: 22,00 Euro

Übernachtung auf dem Bettenboden (Großraumzimmer) 27,00 Euro

Doppelzimmer 120,00 Euro

Einzelzimmer 75 Euro

Die Zimmerreservierung / Buchung muss JEDER SELBST vornehmen !!!!

Bitte beachten: Die Übernachtungskapazitäten im FISCHERHAUS sind begrenzt - bitte rechtzeitig reservieren.

Dort können auch Fahrkarten für das Schiff - oder Wattwagen gebucht werden.

 

Der Start des 6. Watt-Moor-Ultra ist für Uhr 3.00 vorgesehen (leichte Verschiebungen sind ggf. bei  ungünstigen Witterungsverhältnissen  möglich; und im EXTREMFALL kann ggf. gar nicht gelaufen werden.

Für die Wetterbedingungen wird natürlich keine Haftung übernommen.

 

Nach dem Verlassen des Wattenmeeres ist die  Laufstrecke des Ultramarathons auf öffentlichen Straßen und Wegen; eine  Absperrung ist NICHT vorhanden, so dass alle  Läuferinnen und Läufer die Straßenverkehrsordnung beachten müssen – mit der entsprechenden Rücksichtnahme auf die übrigen Verkehrsteilnehmer; d.h. jede Läuferin und jeder Läufer muss sich so auf diesem Wegen verhalten wie jeden verantwortungsvollen Verkehrsteilnehmer verlangt wird.

 

Zielschluss in Spieka-Neufeld ist um Uhr 3:00 am 14. Juli 2019 .

 

Teilnehmerlimit: 80 Teilnehmer/innen

Bitte jedoch zu beachten:

Die Teilnehmerzahl wird insgesamt auf 80 festgelegt. Es handelt sich im wesentlichen um einen Einladungslauf für eine Ultramarathon- Veranstaltung.

Die Teilnehmerzahl für die Halbmarathonstrecke wird deshalb auf zwanzig Teilnehmerinnen/Teilnehmer begrenzt !!!! - +

Sofern die Gesamtteilnehmerzahl nicht erreicht werden sollte kann diese Anzahl gegebenenfalls noch erhöht werden. Es wird diesbezüglich um Verständnis gebeten.
Eine solche Entscheidung wird dann nach dem 1. Juli 2019 getroffen.

 

Meldeschluss / Bewerbungschluss zur Einladung: 1. Juni 2019, 24:00 Uhr oder bei
Erreichen des Teilnehmerlimits; Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit  nicht erreicht ist) bis zur Startnummernausgabe gegen eine Extra-Spende möglich;  ein Laufshirt und eine Medaille gibt es für Nachmelder nicht.

 

Alle eingeladenen Laufgäste  verpflichten sich bei  Abbruch des Laufes bei der Laufleitung abzumelden.
Bei der Anmeldung ist unbedingt die Mobilfunknummer angeben; damit (im Falle eines Falles) noch eine  Suchaktion nach den letzten Teilnehmer/innen ausgelöst werden kann!

 

Verpflegungsstationen auf der Laufstrecke: bei km 16 - nach dem Verlassen des Wattenmeeres - bei km 40 - und bei km 51 (= km 81 für die 100km); für die HARTEN Ultra´s (100km) noch ca.  bei km 60 – somit  ist die Mitnahme eines Trinkrucksacks und weiterer Eigenverpflegung ratsam.

 

Die Laufschuhe können nach dem Verlassen des Wattenmeeres (km 12) gewechselt werden - sofern vorher entsprechende Schuhe abgegeben wurden.

 

Zeitlimit für die 100 km: 24,0 Stunden plus Toleranz des  Veranstalters

 

Besonderheiten: Alle Teilnehmer sollten  unbedingt ein aufgeladenes und funktionsfähiges Mobiltelefon mit sich führen. Die Mobilfunknummer ist bei der Anmeldung mit anzugeben!

 

ACHTUNG: Es kann KALT oder auch ganz HEISS  werden! 
Das Wetter ist auch im Juni/Juli an der Nordsee nicht planbar.

 

Haftung: Die Teilnahme am Lauf erfolgt auf eigene  Gefahr.

 

Der Organisator des Laufs übernimmt für Unfälle  und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

 

Mit der Teilnahme erklärt Sportler/in dass er/sie gesund ist. Gleichzeitig sollte jeder/m Laufer/in die Gefahren eines Laufes im Wattenmmeer bewußt sein; wie plötzlich auftretender Seenebel, Sturm etc.

 

Stirnlampe, Sonnencreme, Sonnenschutz für den Kopf, Signalpfeife,  Pflaster, Rettungsfolie sowie ein Mobiltelefon (mit vollem Akku) ist unbedingt  mitzuführen.

 

Duschen und Umkleidemöglichkeiten sind am Ziel in Spieka-Neufeld (Friesenpark) vorhanden!

Anfragen zur Einladung zum "Watt-Moor-Ultra-60" sind absofort möglich.

 

Als "Startgebühr" wird eine Spende für  das Nationales Register für angeborene Herzfehler e. V., Augustenburger Platz 1,13353 Berlin, erwartet.
Bankverbindung:

Berliner Sparkasse
IBAN: DE29100500006600010094
SWIFT: BELADEBEXXX

Stichwort: Herzregister Spende: Watt-Moor-Ultra-60 (2018) - und Name und Adresse des Teilnehmers*

 

Die Höhe der "Startgebühr" wird in das Ermessen eines jeden Läufers gestellt - die Einzahlung einer Spende ist jedoch Voraussetzung für den Ausspruch einer Einladung und zur endgültigen Veröffentlichung auf der Teilnehmerliste..

 

Bitte beachten:

Die Teilnehmerzahl ist auf 80 begrenzt,
Bei einer Stornierung der Teilnahme ist eine Erstattung der Spende nicht möglich - und die SPENDE ist eben eine Spende.

 

Ein Tipp: Nutzt doch dieses einzigartige Lauferlebnis für einen Nordseeurlaub!!!

 

obenstehend einige Bilder der Laufstrecke

 

*. Das Nationale Register für angeborene Herzfehler ist als gemeinnütziger Verein beim Finanzamt Berlin, Steuer-Nr.: 27/640/56649, anerkannt.

Auf Wunsch werden Spendenbescheinigungen ausgestellt. In diesem Fall dieses bitte auf der Überweisung vermerken - oder bei der Startnummerausgabe einen entsprechenden Hinweis geben.

 

Bitte beachten:
Es handelt sich hier um eine rein private Verabredung zum Ultramarathon!!
Alle eingeladenen  Läuferinnen und Läufer sind für ihr TUN sich selbst verantwortlich.
Dieser Internetauftritt ist nicht als öffentliche Bekanntmachung zu verstehen, sondern nur als Informationsplattform.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage zur Einladung / Anmeldeformular für den 6. Watt-Moor-Ultra am 13.07.2019

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier erhaltet Ihr weitere Informationen

Wilfried Seehafer

Watt-Moor-Ultra-60
Fitgerstraße 4
28209 Bremen

Kontakt

oder - einfach anrufen

 

+49 421 3469097

+49 172 4234371

 

oder dieses Kontaktformular benutzen.

Startzeit - und Zielschluss

ca Uhr 3.00 auf der Nordseeinsel NEUWERK

Zielschluss: Uhr 3.00 am 14. Juli 2019 in Spieka-Neufeld (FRIESENPARK)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Watt-Moor-Ultra-60